Kesslerstadel, Ferienwohnung als Bergsteigerlager

Sanierung des denkmalgeschützten „Kesslerstadels“ in Matrei i. Osttirol.

 

Das aus dem 16-ten Jahrhundert stammende und als Veranstaltungshaus des Österreichischen Alpenvereins genutzte Haus wird schrittweise erneuert. In der ersten Bauphase wird im Dachboden eine „Bergsteigerwohnung“ für bis zu 9 Personen als elegante Selbstversorger Wohnung mit 2 Schlaflagerartigen Räumen mit Bad u. WC, Aufenthaltsraum mit Küche, Terrassen und Rückzugsbereichen eingebaut. In der zweiten Bauphase wird der ehemalige Veranstaltungsbereich im Erdgeschoß zu einer kleinen Ferienwohnung umgebaut, die als weitere eigenständige Einheit funktioniert.

 

Fotos: Miriam Raneburger

×